Mitmachen
Vernehmlassung

SVP strikte gegen Waffenregistrierung

Vorerst stellen wir fest, dass das vom EJPD gewählte Vorgehen bezüglich einer ergänzenden Vernehmlassung von schlechtem Stil und nicht vorhandenem Demokratieverständnis zeugt. Es geht nicht an…

Vernehmlassungsantwort der SVP Schweiz

Die SVP hat ohne jedes Verständnis von der obgenannten, ergänzenden Vernehmlassung Kenntnis genommen.

Vorerst stellen wir fest, dass das vom EJPD gewählte Vorgehen bezüglich einer ergänzenden Vernehmlassung von schlechtem Stil und nicht vorhandenem Demokratieverständnis zeugt. Es geht nicht an, eine weitere Vernehmlassung durchzuführen, nur weil die eingegangenen Vernehmlassungsantworten offensichtlich nicht nach Wunsch des Bundesamtes ausgefallen sind. Die SVP verweist diesbezüglich auf das Schreiben des Generalsekretärs an Frau Bundesrätin Metzler vom 29. September 2003.

Die Einführung eines elektronischen Feuerwaffenregisters erscheint in Bezug auf das Problem des Waffenmissbrauches als völlig ungeeignet und unverhältnismässig. Ein solches Register trägt weder zu einem Mehr an Sicherheit noch zur Missbrauchsbekämpfung, als vielmehr zu bürokratischem Leerlauf bei. Die SVP widersetzt sich deshalb mit Nachdruck einer Registrierung des Waffenbesitzes.

Die Zwängerei des EJPD bestätigt die SVP zudem in ihrer bereits in der Vernehmlassung vom 10. Dezember 2002 – auf welche hier vollumfänglich verwiesen wird – vertretenen Haltung, eine erneute Revision des Waffengesetzes kategorisch abzulehnen.

mehr zum Thema
Extrablatt
Artikel teilen
11.09.2019, von Thomas Aeschi
Wofür steht die Schweizerische Volkspartei? Für eine Schweiz in Sicherheit und Freiheit. Für eine selbstbestimmte, unabhängige und... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
09.09.2019
Migranten sind im Verhältnis zu ihrem Anteil an der Bevölkerung massiv häufiger kriminell und gewalttätig, insbesondere auch... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
09.09.2019, von Walter Wobmann
Dass sich die Staatspolitische Kommission des Ständerats (SPK-S) gegen die Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot» und für den... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Kultur

Kultur ist keine Staatsaufgabe.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Aussenpolitik

Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.

Gesundheit

Qualität dank Wettbewerb.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden

Sind Sie bereit, sich für eine sichere Schweiz in Freiheit zu engagieren?

Mach mit - Wahlerfolg sichern

Engagiere dich mit uns:

Meine Zeit für eine freie und

sichere Schweiz