Mitmachen
Vernehmlassung

Totalrevision der Verordnung über das Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (VBLN)

Die SVP lehnt die Vorlage in vorliegender Form entschieden ab.

Die SVP lehnt die Vorlage in vorliegender Form entschieden ab. Anstelle der vom Parlament bereits beschlossenen Vereinfachungen und Erleichterungen für die Nutzung und den Ausbau der erneuerbaren Energien wird mit dem hohen Detailierungsgrad und der umfassenderen Umschreibung der einzelnen Objekte das pure Gegenteil erreicht. Neue Vorhaben in diesem Bereich werden mit den postulierten verschärften Rahmenbedingungen kaum mehr realisierbar. Mehr noch: Bei einer strengen Auslegung der Verordnung besteht sogar die berechtigte Gefahr, dass selbst bei bestehenden Anlagen, Änderungen praktisch nicht mehr möglich sind. Damit widerspricht die Vorlage in ihrer Gesamtheit einerseits der Energiestrategie des Bundesrates, andererseits aber auch dem Willen des Parlamentes, welches im Bereich der Energiepolitik klare Vereinfachungen für die Nutzung und den Ausbau der erneuerbaren Energien beschlossen hat.

Die SVP fordert deshalb, auf die Totalrevision zu verzichten. Stattdessen sollen punktuelle Massnahmen, wie der Begriff des nationalen Interesses, welche politisch mehrheitsfähig sind, rasch umgesetzt werden. Darüber hinaus ist der Detailierungsgrad bei den Schutzzielen wie auch der Beschreibung der einzelnen Objekte massiv zu vereinfachen und bestehende Regulierungen abzubauen. In diesem Sinne ist Art. 5 Abs. 2 zu streichen.

Artikel teilen
Themen
mehr zum Thema
Vernehmlassung
Artikel teilen
04.03.2019
Aus Sicht der SVP kann der Revision der SEFV nicht zugestimmt werden. mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
08.02.2019
Aus Sicht der SVP kann der von der UREK-NR vorgeschlagenen Ergänzung des Art. 58a Abs. 5 Wasserrechtsgesetzes... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
31.01.2019
Mit der Vorlage soll im Kern der regulatorische Rahmen des Stromversorgungsgesetzes (StromVG) an die Anforderungen der Energiestrategie... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Werkplatz Schweiz

Mehr Wirtschaftsfreiheit statt Bürokratie.

Eigentum stärken - Freiheit stärken

Gegen Enteignung, für den Schutz der Privatsphäre.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Bildung

Abgehobene Reformen stoppen, zurück zur praxisorientierten Bildung.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden