Mitmachen

Ausserordentlichen Parteitag vom 18. August 200...

Anlass/DV

Ausserordentlichen Parteitag vom 18. August 2007 in Basel (BS)

Vertrag mit dem Volk

Parteipräsident Nationalrat Ueli Maurer und die beiden damaligen SVP-Bundesräte eröffnen den Parteitag mit Lagebeurteilungen. Die Nationalratskandidaten der SVP unterzeichnen alsdann den Vertrag mit dem Volk. Darin verpflichten sie sich zu fol-genden Grundsätzen:

1. Kein EU-Beitritt
2. Ausschaffung der kriminellen Ausländer
3. Steuersenkung für alle

Referate
Referat
Artikel teilen
18.08.2007, von Caspar Baader
Die Steuerpolitik der SVP lässt sich auf einen Nenner bringen: Endlich wieder mehr dem Bürger und weniger... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
18.08.2007, von Natalie Rickli
Immer mehr Einwanderer stammen aus Ländern, in welchen keine demokratische Rechtsordnung herrscht. Immer mehr Immigranten gehören einer... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
18.08.2007, von Ueli Maurer
Zu den ergreifendsten Szenen in Schillers Wilhelm Tell gehört der Dialog zwischen Stauffacher und seiner Frau Gertrud.... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
18.08.2007, von André Bugnon
Die Bildung der Europäischen Union (EU) war notwendig geworden, um den Lauf der Geschichte zu korrigieren. Um... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
18.08.2007, von Christoph Blocher
Wer seine Geschicke selbst bestimmen will, muss frei handeln können. Das gilt erst recht für ein Land!... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
18.08.2007
Wenn wir uns die Geschichte der Schweiz immer wieder bewusst machen, sie uns immer wieder bewusst vor... mehr lesen

Vertrag mit dem Volk

Parteipräsident Nationalrat Ueli Maurer und die beiden damaligen SVP-Bundesräte eröffnen den Parteitag mit Lagebeurteilungen. Die Nationalratskandidaten der SVP unterzeichnen alsdann den Vertrag mit dem Volk. Darin verpflichten sie sich zu fol-genden Grundsätzen:

  1. Kein EU-Beitritt 
  2. Ausschaffung der kriminellen Ausländer
  3. Steuersenkung für alle
Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
16.08.2019
Die staatspolitische Kommission des Nationalrates (SPK-N) will die Zuwanderung nicht kontrollieren und den Rechtsanspruch auf freie Zuwanderung... mehr lesen
Medienmitteilung
Artikel teilen
15.08.2019
Der Bund vermeldet erneut weniger Asylgesuche. Das ist reine Propaganda, die suggerieren soll, dass sich die Lage... mehr lesen
Editorial
Artikel teilen
14.08.2019, von Heinz Brand
Das neue Asylgesetz von Bundesrätin Sommaruga vermag die wahren Probleme des Asylbereichs nicht zu lösen. Trotz rückläufigen... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Freiheit und Sicherheit

Bedrohte Freiheit verteidigen.

Mensch, Familie, Gesellschaft

Eigenverantwortung statt Bevormundung.

Sport

Gut für Körper und Geist.

Umwelt

Eine lebenswerte Umwelt für heute und morgen.

Finanzen, Steuern, Abgaben

Mehr dem Mittelstand, weniger dem Staat.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Armee

Sicherheit für unsere Bevölkerung.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden