Mitmachen

Eine Erfolgsgeschichte beginnt und soll weitergehen

Am 24. November 1917 startete mit Ruedi Mingers Bierhübeli-Rede die Erfolgsgeschichte der SVP Kanton Bern. Basis dazu war und ist der Grundsatz „Wurzeln und Flügel“. Am 10. März wollen wir in Schüpfen mit dem Jubiläumsbier auf weitere 100 Jahre anstossen.

Mein Urgrossonkel Minger Rüedu wusste im November 2017, dass die Zeit reif war für eine Veränderung. Mingers Weckruf zur Gründung einer selbständigen Partei des bernischen „Landvolkes“ und zur Einführung des Proporzes erntete begeisterten Beifall. Dieses Gespür für das, was den Menschen unter den Nägeln brennt, ist das, was die SVP heute noch erfolgreich macht. Rudolf Minger war nicht nur der erste Präsident, sondern auch der erste Bundesrat der Partei. Erstes offizielles Parteiorgan war übrigens der „Schweizer Bauer“, das Blatt der Ökonomischen Gesellschaft. Bereits 1919 wurde die „Neue Berner Zeitung“ gegründet. Damals gab es noch echte „parteiische“ Medienvielfalt. 1921 fusionierte die Partei mit den Gewerbetreibenden. Der offizielle Name lautete nun „Bernische Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei“, BGB. Handwerk und Gewerbe hatten sich zu gleichberechtigten Partnern aufgeschwungen. Aus der Landpartei war eine Mittelstandspartei geworden und das ist sie bis heute. Als mitgliederstärkste Kantonalpartei mit zahlreichen jungen Köpfen wie Nadja Pieren, Andrea Geissbühler, Erich Hess und Manfred Bühler zeigen wir immer wieder, dass Parteipolitik echte Sachpolitik ist.

Ziel ist es auch, dass man aus der SVP Kanton Bern auch in Zukunft Kader stellt, in der Verwaltung, in der Justiz und natürlich in den Exekutiven, und das heisst auch im Bundesrat. Aber zuerst wollen wir jetzt feiern, das 100-Jahr-Bier geniessen und beim Parteifest dann die Geselligkeit pflegen.

Artikel teilen
Themen
Beiträge
Parteizeitung
Artikel teilen
19.02.2018, von Albert Rösti
Die erst vor kurzem, am 16. Januar, begonnene Unterschriftensammlung zur Begrenzung der Zuwanderung hat die Vereinigung der... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
19.02.2018, von Sandra Sollberger
Die direkte Bundessteuer und die Mehrwertsteuer sind die bedeutendsten Einnahmequellen des Bundes. Das Recht des Bundes, diese... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
19.02.2018, von Gregor Rutz
Und plötzlich tönt alles anders. Vor der No-Billag-Initiative kommt so mancher Politiker in die Gänge. Im Parlament... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
19.02.2018, von Céline Amaudruz
Die Schweiz ist eine geduldige Konstruktion ihrer eigenen Geschichte. Sie verbindet Männer und Frauen, die sich entschieden... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
19.02.2018, von Christoph Blocher
Zum Anlass der 30. Albisgüetli Tagung hielt Christoph Blocher eine engagierte Rede über die Beweggründe die zur... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
19.02.2018, von Beat Arnold
Nachdem die EU ihr Waffenrecht verschärft hat, soll auch die Schweiz als Schengen-Mitgliedstaat nachziehen. Entgegen den Beteuerungen... mehr lesen
Parteizeitung
Artikel teilen
19.02.2018, von Magdalena Martullo
Der freie, liberale Arbeitsmarkt ist zu einem Mythos geworden. Jeder zweite Beschäftigte in der Schweiz ist in... mehr lesen
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 300 58 58 – Fax 031 300 58 59 – E-Mail: info@svp.ch – PC: 30-8828-5

Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden