Mitmachen

Delegiertenversammlung vom 17. März 2007 in Lug...

Anlass/DV

Delegiertenversammlung vom 17. März 2007 in Lugano (TI)

Bundesrat Christoph Blocher, Nationalrat Adrian Amstutz, Kantonsrat Bruno Walliser und Roberta Soldati, Regierungsratskandidatin SVP TI, referieren zu Ausländer- und Integrationsproblematik; Brenno Martignoni, Regierungsratskandidat SVP TI, stellt im Namen der SVP Tessin den Antrag auf Ausarbeitung einer Volksinitiative zur Bekämpfung der Ausländerkriminalität.

Referate
Referat
Artikel teilen
17.03.2007
In den vergangenen Jahren hat nicht nur die Zuwanderung in die Schweiz zugenommen, sondern auch die Zahl... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
17.03.2007
Immer öfter mussten wir in den vergangenen Monaten negative Schlagzeilen von Schülern lesen. Sei es die zunehmende... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
17.03.2007, von Yvan Perrin
Sie haben nicht recht oder unrecht, weil die andern mit Ihnen einverstanden sind. Sie haben recht, weil... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
17.03.2007, von Ueli Maurer
Das Tessin ist in vielerlei Hinsicht ein besonderer Landesteil - aber nicht zuletzt ist es besonders schweizerisch.... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
17.03.2007, von Toni Bortoluzzi
Die seit 1960 bestehende Invalidenversicherung ist neben der AHV und der zweiten Säule einer der Pfeiler unseres... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
17.03.2007, von Adrian Amstutz
„Mein Zuhause - unsere Schweiz": So lautet der Titel unserer Wahlplattform. Dieser Titel ist Programm. Die SVP... mehr lesen
Referat
Artikel teilen
17.03.2007, von Christoph Blocher
In der Stadt Zürich vergewaltigt eine Bande von Jugendlichen ein dreizehnjähriges Mädchen. Alle zwölf Verdächtigen haben polizeiliche... mehr lesen

Ausarbeitung einer Volksinitiative zur Bekämpfung der Ausländerkriminalität

Nationalrat Toni Bortoluzzi erläutert die 5. IV-Revision. Die Versammlung beschliesst mit 310:1 die Ja-Parole.

Bundesrat Christoph Blocher, Nationalrat Adrian Amstutz, Kantonsrat Bruno Walliser und Roberta Soldati, Regierungsratskandidatin SVP TI, referieren zu Ausländer- und Integrationsproblematik; Brenno Martignoni, Regierungsratskandidat SVP TI, stellt im Namen der SVP Tessin den Antrag auf Ausarbeitung einer Volksinitiative zur Bekämpfung der Ausländerkriminalität.

Dieser wird von der Versammlung einstimmig angenommen.

Artikel teilen
mehr zum Thema
Medienmitteilung
Artikel teilen
25.09.2022
Das Ja des Stimmvolks zur AHV-Reform ist ein wichtiger Schritt zur Sicherung der Renten für alle. Die... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
22.09.2022
Die SVP lehnt die vorliegende Vernehmlassungsvorlage ab. Zwar hat die Fraktion seinerzeit die der Vorlage zugrundeliegenden –... mehr lesen
Vernehmlassung
Artikel teilen
21.09.2022
Wir begrüssen das bilaterale Abkommen mit Indonesien und sind mit der unterbreiteten Vorlage, so wie sie steht,... mehr lesen
weiterlesen
Themen & Standpunkte
Verkehr

Kampf den Staus und Schikanen im Strassenverkehr.

Asylpolitik

Asylchaos stoppen.

Religion

Zu unseren Werten stehen.

Medien

Mehr Vielfalt, weniger Staat.

Ausländerpolitik

Zuwanderung auf ein gesundes Mass reduzieren.

Sicherheit, Recht und Ordnung

Opferschutz statt Täterschutz.

Sozialwerke

Sozialwerke sichern – Missbräuche bekämpfen.

Landwirtschaft

Für eine einheimische Produktion.

Energie

Für eine Energieversorgung mit Zukunft.

Social Media
Besuchen Sie uns bei:
Oder öffnen Sie unsere Social Pinwand. Alle Posts und Bilder auf einer Seite.
Newsletter
Wenn Sie regelmässig über die SVP und unsere Arbeit informiert werden wollen, abonnieren Sie hier unseren Newsletter.
Schweizerische Volkspartei SVP, Generalsekretariat, Postfach, 3001 Bern
Tel.031 300 58 58 – E-Mail:info@svp.ch – IBAN:CH83 0023 5235 8557 0001 Y

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden